Unsere Beteiligungen

PV-Freifläche Engstingen-Haid

So bekommt das bekannte Motto „Schwerter zu Pflugscharen“ eine ganz neu Bedeutung. Auf der ehemaligen Schießanlage der Bundeswehr wurde nach der Kampfmittelräumung eine PV-Anlage mit ca. 12.400 Modulen bzw. ca. 2.730 kWp errichtet. Seit 2013 wird der Solarpark von den Stadtwerken Tübingen betrieben. Auch Bürgerenergeigenossenschaften konnten sich einbringen und so sind wir mit ca. 30 kWp dabei.                     

Windenergieanlage Schopfloch – Beteiligung an Bürger Energie AG

Um weitere Erfahrungen und eigene Vergleichszahlen in der Windkraft zu haben, erfolgte diese WKA-Beteiligung bei Schopfloch/Freudenstadt in etwa gleicher Höhe wie die WKA Römlinsdorf. Projektierer und Betreiber sind die ENBW.

Windkraftanlage Römlinsdorf

Im Jahr 2012 beteiligte sich die eER an einem Repowering Projekt der Stadtwerke Tübingen zur Windkraftanlage in Römlinsdorf bei Alpirsbach. Die gesamte Anlage deckt den Jahresstrombedarf von bis zu 100 Haushalten. Das kann der Umwelt jährlich bis zu 200 Tonnen CO2 ersparen! In Römlinsdorf hat die eER einen Anteil von ca. 50.000 kWh.                          

Solartracker Solarpark Empfingen

Klein aber fein: Direkt neben der A81 auf Höhe Empfingen sind diese Solartracker zu bewundern. Sie funktionieren wie Sonnenblumen: Die Module wenden sich immer dem Sonnenlicht zu. Seit 2011 beteiligt sich die eER an diesem Solarpark an einem der Solartracker mit 9,9 kWp und einer Fläche von rund 15qm                              

Foto